Voriger
Nächster

Aktuell Januar 2020

Das Gira E3 Schalterprogramm

Der abgerundete Rahmen und die seidenmatte Touch-Oberfläche sorgen für das besondere Berührungsgefühl

Sie möchten Ihre Lampen mit mehr als einem gewöhnlichen Schalter an der Wand bedienen? Dann lassen Sie sich von den zahlreichen Farbkombinationen und der seidenmatten Oberfläche des Gira E3 Schalterprogramms verzaubern. Seine runde Formensprache mit halbrunden Ecken und den sechs dezenten Farbtönen werden Sie begeistern. Damit bekommt jeder Ihrer Räume einen einzigartigen Charakter.

Akzente setzen. Farbe bekennen.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und kombinieren Sie das Schalterprogramm Gira E3 ganz so wie es am besten zu Ihrem Raumkonzept passt. Die exklusive Farbpalette bietet Ihnen viel Spielraum – von puristischem, glänzendem Reinweiß über warme Grautöne bis zu dezentem Beige und Braun. Überwiegend mit edler und sanfter Haptik – einer seidenmatten Soft-Touch-Oberfläche.

Bild und Text: www.gira.de

Impulsberatung für KMU

„Solar“

Nach einer erfolgreichen Pilotphase bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen seit dem 1. März 2018 die Impulsberatung für KMU-„Solar“ in ganz Niedersachsen an –  in enger Kooperation mit den regionalen Wirtschaftsförderungen, den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern sowie den regionalen Energieagenturen. Der Fokus dieser Beratungen liegt auf der wirtschaftlichen Nutzung von Solarenergie in kleinen und mittleren Unternehmen.

Ziel der Beratungen ist es, den KMU die Potenziale der Solarenergie betriebsspezifisch aufzuzeigen. Behandelt werden die Themen Stromeigenverbrauch und -einspeisung, Stromspeicherung sowie Nutzung von Solarwärme für Gebäude und Prozesse.

Für die beratenen Unternehmen ist die Beratung kostenfrei, die Finanzierung erfolgt aus Landesmitteln über die KEAN. Die Unternehmen erhalten über die jeweiligen regionalen Kooperationspartner einen Beratungsgutschein im Wert von 750 Euro. Mit diesem wenden sie sich an einen Energieberater aus einem festgelegten Beraterpool.

Unterstützt werden die Impulsberatungen für KMU von der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit (NAN).

Hier klicken

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte direkt an uns oder unseren regionalen Ansprechpartner für den Landkreis Lüneburg:

Ing.-Büro Fleer-Solar

Jörn Fleer, Dipl.Ing. (FH)
Munstermannskamp 34
21335 Lüneburg
Tel.: +49 (0) 4131 7277778
www.fleer-solar.de